8. ICP-Tagung (im 11. ICP-Jahr)

Vom 11.11.2017 bis zum 13.11.2017 fand die diesjährige ICP-Jahrestagung am gewohnten und geliebten Schütterhof statt. An die 30 Pädagogen trafen sich wieder in Schladming, um auszutauschen, Vorträgen zu lauschen und gemeinsam zu beten.

Die herzliche, offene Stimmung schon beim ersten gemeinsamen Abendessen hielt bis zum Abschlussgottesdienst am Sonntagmorgen ungebrochen an.

Junge und erfahrene Vertreter aus allen 3 Feldern (Lehrer an christlichen Privatschulen, an staatlichen Schulen und Vertreter der FKÖ-Relilehrer) vom Kindergarten über VS, NMS, AHS, HTL waren vertreten und sorgten von der ersten Minute an für einen regen Gedankenaustausch.

Ingo Krause, Direktor einer Gesamtschule der August Hermann Francke Schulen aus Detmold/Norddeutschland hielt uns 5 inspirierende Vorträge. Aus dem reichen Erfahrungsschatz der letzten Jahrzehnte vermittelte er uns kompakt und griffig, gewürzt mit vielen praktischen Beispielen herausforderndes Wissen zum Thema:

„Wenn der Glaube Schule macht: Mutig sein mit der Wahrheit das Denken zu prägen.“

Seine begleitenden Powerpointpräsentationen hat er uns dankenswerterweise zur Verfügung gestellt und stehen hier zum Download zur Verfügung.

Neben diesen Vorträgen blieb noch genügend Zeit zum gemeinsamen Singen und Beten, Zeiten, deren Lebendigkeit und Offenheit uns alle bewegten und ermutigten. Ermutigt wurden wir durch weitere Inputs, wie z.B.: durch Annemarie Pirschels (Fachinspektorin der Reli-Lehrer f. OÖ und Salzburg, Vertreterin des Schulamtes der FKÖ) lebendigen Bericht über die ca. 100 „neuen“ Religionslehrer der FKÖ. Weitere wertvolle Infos gab es von Helga Schmalnauer über den BLB, das neue Bibelmobil, von Markus Wagner über EURECA und Maria Ziegler über eine Wanderausstellung zu den österr. Täufern.

Dass zwischen den einzelnen Programmpunkten genug Zeit zum Ausspannen, zum freien Begegnen der Teilnehmer (Kamingespräche), zu gemütlichen Tischgesprächen, zu einer kleinen Wanderung und der einen oder anderen Wellness-Einheit blieb, gehört zu den kleinen Wundern unserer ICP-Tagungen. Den gelungenen Abschluss bildete der gemeinsame Gottesdienst, die Predigt von Waldemar Reimer, (Stellvertreter von Ingo Krause) der uns anhand von Josua und Kalebs Geschichte über Miesmacher, Mitmacher und Mutmacher den gedanklichen Einstieg in den montäglichen Schulalltag erleichterte.

Weiter Bilder der Tagung zum „Nachschmökern“ sind hier zu finden >>

Wir hoffen, dass uns Ingo Krause auch bei der nächsten ICP Tagung aus dem reichen Schatz seiner Erfahrungen zum Thema „Unterricht nach dem Herzen Gottes“ vieles wieder mitbringen wird! Aber nicht nur Ingo wird uns beschenken…

Fix zugesagt haben Claudia und Ruedi Kundig zur nächsten ICP-Tagung zu kommen!!!

Claudia und Ruedi Kundig sind Lehrer aus der Schweiz, denen Gott eine besondere Liebe zu seinem Wort und zum künstlerischen Gestalten gegeben hat.   In einer faszinierenden Vielfalt verstehen sie es, die Botschaft sichtbar zu machen und teilen diese Gabe gerne mit anderen.  Unter www.kuendigs.ch  kann man eintauchen in eine Schatzkammer an Möglichkeiten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s